rbb online 20.04.2017:

Dragoner-Areal geht offenbar doch an Berlin

Der Streit um das letzte große Baugrundstück des Bundes in Kreuzberg ist offenbar entschieden: Laut einem Bericht der B.Z. vergibt der Bund das Dragoner-Areal nun doch an das Land Berlin — und verkauft nicht an einen Investor.


taz 20.04.2017:

Beste Aussichten für Kreuzberg

Das Kreuzberger Dragonerareal geht jetzt doch an das Land Berlin. SPD und Grünen-Politiker warnen dennoch vor zuviel Euphorie.


Berliner Zeitung 20.04.2017:

Auf dem Dragoner-Areal sollen 800 Wohnungen entstehen

Das lange Gezerre um das Kreuzberger Dragoner-Areal ist beendet. Berlin und der Bund haben sich dem Vernehmen nach bei den Gesprächen über den neuen Hauptstadtvertrag darauf verständigt, dass das innerstädtische Filetgrundstück in Berliner Besitz übergeht.


Berliner Zeitung 20.04.2017:

„Es war ein langer Kampf“ — Dragoner-Areal geht an Berlin

Nach langem Hin und Her erhält Berlin laut einem Bericht der Zeitung „B.Z.“ (Online-Ausgabe) vom Bund das 4,7 Hektar große Dragoner-Areal in Kreuzberg, das die Stadt für Sozialwohnungen nutzen will.


Berliner Morgenpost 20.04.2017:

Berlin bekommt Dragoner-Areal kostenfrei vom Bund

Lösung im jahrelangen Streit um das große Baugrundstück in Kreuzberg: Bund und Berlin haben sich auf einen Deal geeinigt.


BZ 19.04.2017:

Berlin bekommt Kreuzberger Dragoner-Areal und 2 Milliarden Euro

Nach langem Ringen erhält Berlin das letzte große Baugrundstück in Kreuzberg vom Bund. Hinzu kommen in den nächsten zehn Jahren 10 Mrd. Euro für Hauptstadtaufgaben.