Berliner Morgenpost 15.03.2016:

Vermieterin klagt gegen Berliner Mietpreisbremse

Eine Vermieterin hat gegen die 2015 eingeführte Regelung Klage eingereicht und erhält Unterstützung von einem Eigentümerverband.
Tagesspiegel 14.03.2016:

Stadtplanung hetzt der Realität hinterher

Besonders im Osten wächst die Stadt so schnell, dass die Infrastruktur kaum Schritt hält. In Treptow-Köpenick sollen die Radwege ausgebaut werden, in Lichtenberg beteiligen sich Jugendliche an der Spielleitplanung.
Berliner Zeitung 13.03.2016:

In Marzahn-Hellersdorf wird es enger

Vor wenigen Jahren erst hat Marzahn-Hellersdorf den Neubau von Wohnungen und für die Entwicklung der Infrastruktur bis 2020 geplant. Seit 2010 wächst die Bevölkerung wieder.
Tagesspiegel 12.03.2016:

Berliner ziehen raus ins Umland

Wegen der großen Nachfrage durch Zuzügler steigen die Mieten in Berlin. Weil das Wohnen zu teuer wird, ziehen viele ins Umland.
Berliner Morgenpost 12.03.2016:

Der Atlas der steigenden Mieten in Berlin

Eine neue Studie zeigt: Niedrige Mieten gibt es nur noch in Marzahn-Hellersdorf und Spandau. Die große Morgenpost-Analyse in Grafiken.
Berliner Zeitung 11.03.2016:

In Berlin wird viel mit Baugenehmigungen spekuliert — Senat will dagegen vorgehen

Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel will ungenutzte Flächen höher besteuern.


Tagesspiegel 11.03.2016:

Bausenator Geisel erwägt Strafsteuer für Spekulanten


Wegen der großen Nachfrage durch Zuzügler steigen die Mieten in Berlin erneut um 6,7 Prozent. Bausenator Andreas Geisel will den Wohnungsneubau besser fördern - und mit einer Strafsteuer gegen Spekulanten kämpfen.


taz 11.03.2016:

Für Reiche werden Wohnungen billiger

Der Druck auf den Wohnungsmarkt steigt. Bausenator Andreas Geisel (SPD) setzt deshalb auf Neubau und will gegen die Spekulation mit Baugenehmigungen vorgehen.

Berliner Morgenpost 11.03.2016:

Mieten in Berlin steigen um fast sieben Prozent

Neuer Wohnungsmarktbericht 2015: Mietwohnungen und Eigenheime in der Hauptstadt haben sich erneut verteuert.


Tagesspiegel 11.03.2016:

Ungebremst: Kaufpreise und Mieten ziehen an


Wie die landeseigene Förderbank IBB in ihrem Marktbericht feststellt, liegen die durchschnittlichen Mieten bei 8,80 Euro je Quadratmeter und Monat - 6,7 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Auch die Kaufpreise für Eigenheime stiegen von 324.000 Euro auf 350.000 Euro.


Berliner Zeitung 11.03.2016:

Preisgünstige Wohnungen gibt es in Berlin nicht mehr

In Berlin gibt es kaum noch preiswerte Wohnungen. Gerade mal ein Prozent der freien Wohnungen wurden im vergangenen Jahr zu Mietpreisen von unter fünf Euro je Quadratmeter (kalt) zur Vermietung angeboten.

Berliner Zeitung 11.03.2016:

In Neukölln werden Altmieter verdrängt, weil der Milieuschutz nicht funktioniert

Der Milieuschutz kann in Neukölln nicht umgesetzt werden, weil Mitarbeiter fehlen.
neues deutschland 11.03.2016:

Wie können wir uns das leisten?

Gentrifizierung, knapper Wohnraum, Mietpreisbremse und steigende Immobilienpreise beschäftigen Politik, Initiativen und Medien. Das post theater recherchierte und fantasiert auf der Bühne über eine andere Zukunft des Wohnens in der Stadt.
Berliner Zeitung 10.03.2016:

Studenten sorgen für Boom von Mini-Wohnungen

Junge Leute wollen heute lieber allein wohnen. Das verändert den Wohnungsmarkt.
Tagesspiegel 09.03.2016:

Seniorenheim am Hackeschen Markt droht Abriss

Das Seniorenheim am Hackeschen Markt, gerade 18 Jahre alt geworden, könnte bald abgerissen werden. Der Betreiber Pro Seniore nimmt's gelassen.