neues deutschland 18.07.2016:

"Rigaer 94" bleibt heißes Thema

Sondersitzung des Innenausschusses befasst sich mit illegaler Räumung — vermutlich Donnerstag.


Berliner Zeitung 17.07.2016:

Sondersitzung zu Polizeieinsätzen voraussichtlich am Donnerstag

Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) und Polizeipräsident Klaus Kandt müssen sich wegen des umstrittenen Polizeieinsatzes in der Rigaer Straße voraussichtlich an diesem Donnerstag den Fragen der Abgeordneten stellen.
Berliner Zeitung 17.07.2016:

Hunderte protestieren gegen Luxus-Neubauten

Es waren nicht viele, aber sie waren laut: Sowohl in Kreuzberg als auch in Friedrichshain haben am Wochenende je etwa 200 Menschen gegen die Verdrängung alteingesessener Mieter und zunehmendes Gewinnstreben der Vermieter demonstriert.
rbb online 17.07.2016:

Fest und Protest für Berliner Dragoner-Areal

Mit einem Festival und einer Demonstration haben sich Anwohner dafür stark gemacht, auf dem Dragoner-Areal in Berlin-Kreuzberg bezahlbaren Wohnraum für Geringverdiener zu schaffen.
Tagesspiegel 17.07.2016:

Die Spur der Spielhallen

Wem das Haus in der Rigaer Straße 94 gehört, weiß niemand so wirklich. Hinweise führen ins Spielhallenmilieu.
Tagesspiegel 17.07.2016:

Wie es in der Rigaer Straße juristisch weitergeht

Nach dem Urteil am Mittwoch ist die Kadterschmiede wieder in die Rigaer Straße 94 gezogen. Jetzt hat der Anwalt des Hauseigentümers Einspruch eingelegt: Die ganze Verhandlung wird wiederholt.
Tagesspiegel 17.07.2016:

Neues Viertel am TXL ist Reinickendorf zu XXL

Reinickendorfs Baustadtrat fürchtet Fehlplanung wie im  Märkischen Viertel. Geisels Staatssekretär findet das übertrieben und unzutreffend.
neues deutschland 17.07.2016:

Keine Porscheparkplätze in der Rigaer

Anwohner demonstrieren gegen Bauprojekt in der Rigaer Straße. Eskalation des Konflikts befürchtet.


Berliner Zeitung 16.07.2016:

Anwohner demonstrieren gegen Luxuswohnungen im Samariterviertel

Etwa 250 Anwohner demonstrieren am Samstag gegen ein Bauvorhaben in der Rigaer Straße.
taz 15.07.2016:

„Provokationen rund um die Uhr“

Drei Wochen wurde das Hausprojekt Rigaer94 von der Polizei besetzt. Für die Mieter der totale Ausnahmezustand, berichtet ein Bewohner.
Tagesspiegel 15.07.2016:

Wem gehört Berlins umkämpftes Haus?

Wem gehört die Rigaer Straße 94 denn nun? Das ist ein gut gehütetes Geheimnis. Eine Spurensuche nach den Besitzverhältnissen.
neues deutschland 15.07.2016:

Preiswert und kostbar

Erste Schrittchen zum Erhalt möglichst vieler preisgebundener Wohnungen sind gemacht. Opposition und Initiativen bleiben skeptisch.


Berliner Zeitung 15.07.2016:

Berlin passt Sozialmiete dem Gehalt an

Die Mieten in den Berliner Sozialwohnungen sollen sich künftig am Einkommen der Bewohner orientieren.
Berliner Zeitung 14.07.2016:

Auf Berliner Liegewiesen sollen Wohnungen entstehen

Die Berliner Bäderbetriebe wollen Liegewiesen und andere nicht benötigte Außenflächen verkaufen. Dort sollen Wohnungen entstehen.