taz 14.09.2021:

Shopping ohne Anprobe

Die Berliner Wohnungsbaugesellschaften haben dem Ankauf von 14.500 Wohnungen zugestimmt. Kritik gibt es nicht nur an der laxen Prüfung des Zustands.


rbb24 14.09.2021:


Landeseigene Howoge und Degewo stimmen Vonovia-Deal zu

Die SPD treibt einen umstrittenen Immobilien-Deal voran: Drei landeseigene Wohnungsunternehmen sollen rund 15.000 Wohnungen von Vonovia und Deutsche Wohnen kaufen, für 2,4 Milliarden Euro. Nun wurde eine weitere Hürde genommen.


Berliner Morgenpost 14.09.2021:


Deutsche-Wohnen-Übernahme: Vonovia streicht Annahmeschwelle

Der Wohnungskonzern Vonovia ist bei der Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen von seinen bisherigen Bedingungen abgerückt.


Berliner Morgenpost 14.09.2021:

Immobilien-Deal in Berlin: Auch Degewo und Howege stimmen zu

Die landeseigenen Gesellschaften sollen die Wohnungen von Deutsche Wohnen und Vonovia kaufen und das mit Krediten finanzieren.


Tagesspiegel 13.09.2021:

Aufsichtsräte der Landesfirmen stimmen Vonovia-Deal zu

Nach Berlinovo geben auch Degewo und Howoge grünes Licht für den Ankauf Tausender Wohnungen von Vonovia und Deutsche Wohnen. Ende der Woche geht's zum Notar.


Tagesspiegel 13.09.2021:

Vonovia verzichtet bei Übernahmeangebot auf alle Bedingungen

Der Wohnungskonzern Vonovia verzichtet auf die Mindestannahmeschwelle als mögliches Hindernis. Es ist der dritte Versuch, die Deutsche Wohnen zu übernehmen.