Tagesspiegel 23.04.2019:

Grüner Baustadtrat will "Liebig34" kaufen

Die Liebigstraße 34 ist für die linksradikale Szene in Berlin ein Symbol, es droht die Räumung. Kurz vor dem 1. Mai wird ein Lösungsvorschlag bekannt.
neues deutschland 23.04.2019:

Fast jeder vierte Umzug ist eine Folge von Verdrängung

Studie der Humboldt-Universität untersuchte Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt.
Berliner Woche 23.04.2019:

Deutsche Wohnen ändert Pläne für Wohnquartier am Jahnsportpark

Die Deutsche Wohnen SE verzichtet bei ihrem großen Modernisierungsvorhaben im Block Tops-, Eberswalder Straße und Schönhauser Allee auf die geplante Aufstockung der Wohnhäuser.
Berliner Morgenpost 23.04.2019:

Bürgerinitiative wehrt sich gegen Wasserpark

Eine Bürgerinitiative will die geplante Touristenattraktion „Coral World“ an der Rummelsburger Bucht in Lichtenberg verhindern.
Berliner Morgenpost 23.04.2019:

Neuer Zank um Wohnungsbau: SPD widersetzt sich Bausenatorin

Der Vorwurf: Katrin Lompscher (Linke) plant 100.000 Wohnungen zu wenig, weil sie den Einwohnerzuwachs bis 2030 unterschätzt.
Tagesspiegel 22.04.2019:

Vom Lager zum Loft

Wo einst Zwangsarbeiter lebten, wohnen nun Familien in schickem Ambiente. Der Fall aus Marzahn-Hellersdorf empört den SPD-Abgeordneten Sven Heinemann.
taz 22.04.2019:

Kein Platz für Cassey

Ein Modellprojekt hatten manche schon darin gesehen, doch nun steht auch im Obdachlosencamp an der Rummelsburger Bucht die Räumung bevor.
Berliner Morgenpost 22.04.2019:

„La Bettolab“ kämpft gegen Pears Global Real Estate

Die Firma aus Luxemburg hat dem „La Bettolab“ gekündigt. Doch Betreiber Emanuele Femia kämpft.
Berliner Woche 22.04.2019:

Mieter besser schützen

Wie in Lichtenberg soll auch das Bezirksamt Spandau zum Mieterschutz Kooperationsverträge mit privaten Wohnungsbaugesellschaften abschließen. Das haben Grüne und Linke jetzt in einem gemeinsamen Antrag gefordert.
Berliner Woche 22.04.2019:

Bezirk beantragt beim Senat Änderung des Flächennutzungsplans

Auf stillgelegten Teilflächen der Friedhöfe Georgen-Parochial III und Segen sollen in absehbarer Zeit Wohnungen entstehen. Doch dazu muss zunächst der Flächennutzungsplan (FNP) des Landes Berlins geändert werden.