Tagesspiegel 06.03.2017:

"Es bleibt abzuwarten, ob es ohne Enteignungen gehen kann"

Planer rätseln, wie das neue Quartier "Blankenburger Süden" Anschluss finden könnte.
Berliner Zeitung 05.03.2017:

Zugezogene protzen Berliner Lebensgefühl weg

In Berlin brodelt es gewaltig. Gegen die „Zugezogenen“, die mit viel Geld und überdrehter Lebensart angeblich den Alteingesessenen dieser Stadt das Lebensgefühl nehmen. Man wehrt sich.
Tagesspiegel 05.03.2017:

Wer lebt schon gern in Wohngebirgen

Berlin braucht mehr Häuser. Bei den Formen sollten wir Maß halten. Die Grünen-Politikerin Franziska Eichstädt-Bohlig spricht sich für die Traufhöhe aus. Ein Gastbeitrag.
neues deutschland 04.03.2017:

AfD-Stadtrat verweigert Flüchtlingen Wohnberechtigungsscheine

Im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist ein Politiker der Rechtsaußenpartei für Bürgerdienste und Wohnen zuständig.
junge Welt 04.03.2017:

Banken gegen mehr Kontrolle

Die Bundesregierung will einer Immobilienblase vorbeugen. Doch gegen einen entsprechenden Gesetzentwurf laufen die Kreditinstitute Sturm.
taz 03.03.2017:

Der Burgfrieden wackelt

Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher hat unter mietenpolitischen Initiativen einen guten Ruf. Aber das kann sich ändern.
Tagesspiegel 03.03.2017:

Die Dragoner-Höfe sind befreit

Die Auflassungsvormerkung für die Dragonerhöfe GmbH in Wien ist im Grundbuch gelöscht worden. Jetzt können Gewerbeflächen und günstige Wohnungen entstehen.
taz 03.03.2017:

Mit Eispickeln gegen Verdrängung

Die autonome Szene kämpft gegen das Aus für eine Kiezbäckerei — auch mit Gewalt. Betroffen ist ein angebliches Schickeria-Restaurant.
SPIEGEL Online 03.03.2017:

Blase? Welche Blase?

In deutschen Metropolen steigen Mieten und Kaufpreise rasant. Regierung und Bundesbank bereiten sich schon auf das Platzen der Blase vor. Analysten sehen die Entwicklung eher gelassen.
MieterEcho Online 02.03.2017:

Wirkung der Umwandlungsverordnung begrenzt

In einer Pressemitteilung vom 1. März feiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die seit Mitte März 2015 geltende Umwandlungsverordnung als Erfolg.
Tagesspiegel 02.03.2017:

Investor mit Herz für linke Projekte

Kreuzbergs „Lause“ mit vielen kiezigen, gemeinnützigen, politischen Projekten wird nicht verkauft. Bezirk hofft auf Modellfall für bedrohtes Gewerbe.