Tagesspiegel 03.07.2020:

Berliner SPD fordert mehr Geld für Vorkaufsrecht

Die „Deutsche Wohnen “ will mehrere Häuser in Berlin kaufen. Nun fordert die SPD ein besseres Vorkaufsprogramm und mehr Mittel für die IBB.


Tagesspiegel 02.07.2020:


Initiative formiert sich gegen Deutsche-Wohnen-Kauf

23 Häuser will das Unternehmen Deutsche Wohnen von einem privaten Investor kaufen. Dagegen protestieren die Mieter, mit prominenter politischer Unterstützung.
 
(aus dem Newsletter Friedrichshain-Kreuzberg)
neues deutschland 03.07.2020:

Bezahlbar wohnen mit Schlossblick

Seit 2017 wird auf dem Gut Alt-Biesdorf gebaut — bis 2021 entstehen 515 Wohnungen in sozial ausgewogenem Mix.
taz 03.07.2020:

„Misstrauen gegen alles von oben“

In „Kreuzberg — das andere Berlin“ versucht der Soziologe Jürgen Enkemann die Widerständigkeit und Alternativität des Bezirks zu erklären.
taz 03.07.2020:

Kino zieht doch noch Leute an

Fast 1.000 Menschen fordern den Erhalt des Traditionskinos in Prenzlauer Berg. Die Eigentümer wollen stattdessen mit Büros Reibach machen.


Berliner Abendblatt 02.07.2020:

Traditionskino Colosseum vor endgültigem

Aus Das denkmalgeschützte Lichtspielhaus soll einem Büro- und Kongresszentrum weichen.


Berliner Zeitung 02.07.2020:

Demo gegen Kino-Schließung: „Wir wollen unser zweites Zuhause retten“

Mitarbeiter des vom Aus bedrohten Traditionskinos Colosseum in Prenzlauer Berg demonstrierten am Donnerstagabend für einen Weiterbetrieb. Dabei wollen sie auch ungewöhnliche Wege gehen.


Tagesspiegel 02.07.2020:


Das sind die Umbaupläne für das Kino Colosseum

Anwohner und Mitarbeiter protestieren für das Traditionskino. Dem Tagesspiegel liegt der Vorbescheid für den Umbau vor, die Immobilienfirma schweigt dazu.
taz 02.07.2020:

Besetzer*innen feiern sich selbst

Die Liebig 34 lädt zum 30. Geburtstag — und wehrt sich weiterhin gegen Räumung. Am Donnerstag haben sie deshalb ein Büro der Linkspartei besetzt.
neues deutschland 02.07.2020:

Planziel verfehlt

Im vergangenen Jahr wurden deutlich weniger Wohnungen fertiggestellt als ursprünglich avisiert.


Berliner Zeitung 02.07.2020:

Vermieter-Verband will Mieterhöhungen beschränken

Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen kritisiert den Mietendeckel als Investitionsbremse – und legt eigene Vorschläge für einen besseren Schutz der Mieter vor.


Tagesspiegel 02.07.2020:


Berlins größter Wohnungsverband warnt vor Einbruch bei Neubauzahlen

Der Mietendeckel verfehlt seine Wirkung nicht, die Mieten sinken. Der größte Wohnungsverband jedoch warnt vor weniger Neubau und mehr unsanierten Häusern.
Berliner Zeitung 02.07.2020:

„Deutsche Wohnen und Co enteignen“: Einigung im Streit um Volksbegehren wohl möglich

Die Initiative will zwar erst noch über Änderungsvorschläge der Innenverwaltung beraten. Doch Unterstützer halten eine Verständigung für denkbar.
junge Welt 02.07.2020:

Neuer Prozess gegen Hausbesetzer

In Dresden weiterer Aktivist überraschend vor Gericht, Verhandlung vertagt.
Berliner Zeitung 01.07.2020:

„Leert sich die City, entsteht Platz für Neues“

Die Digitalisierung verändert die Innenstädte — Büros leeren sich, wenn Menschen im Homeoffice arbeiten, wer online shoppt, geht selten ins Kaufhaus. Der Stadtforscher David Koser sieht das nicht als Katastrophe.
taz 01.07.2020:

Auf wackligem Fundament

Laut Gutachten soll eine Ufermauer, an die das Yaam grenzt, nicht sicher sein. Die Betreiber bangen um die Zukunft, geben die Hoffnung aber nicht auf.


Berliner Morgenpost 30.06.2020:


Bauamt sperrt das Yaam an der Schillingbrücke

Das Ufer der Spree ist marode, das Gebäude des Open-Air-Clubs Yaam wurde versiegelt. Die Betreiber wehren sich gegen die Schließung.


Berliner Zeitung 30.06.2020:

Dem Yaam droht das

Aus Der legendäre Club an der Spree darf den Uferbereich und sein großen Hallengebäude nicht mehr nutzen. Jetzt droht die Insolvenz — die Politik soll helfen.


Tagesspiegel 30.06.2020:

„Friedrichshain-Kreuzberg ohne Yaam kommt nicht in Frage“

Der Friedrichshainer Club Yaam stand bereits durch Corona kurz vor der Pleite, eine marode Uferwand könnte das Ende bedeuten. Die Politik will helfen.



Tagesspiegel 29.06.2020:

Club Yaam fürchtet um Existenz — Gebäude am Ostbahnhof versiegelt

Der Club Yaam musste vor ein paar Tagen abrupt das Gebäude räumen. Grund ist ein Statik-Gutachten.
taz 30.06.2020:

Hilferuf aus dem Milieuschutzgebiet

Die Initiative „OsKo-bleibt“ fordert den Bezirk Mitte auf: Nutzt das Vorkaufsrecht! Doch kurz vor Fristende ist noch immer alles offen.