rbb online 05.10.2017:

Bahnhofsmission fordert Respekt für Obdachlose

Mehr Geld für Unterkünfte und Kältebusse, fordert der Chef der Berliner Stadtmission für Obdachlose — aber mindestens genauso bräuchten die Menschen ohne festen Wohnsitz Respekt. Der Senat kündigt nun für den Winter 1.000 Übernachtungsplätze innerhalb des S-Bahn-Rings an.
Tagesspiegel 05.10.2017:

Tausende Flüchtlinge sitzen noch in Notunterkünften fest

9 500 Asylbewerber mit Aufenthaltsstatus finden keine eigene Wohnung. Berlin baut weiter mobile Unterkünfte und Containerdörfer.
Tagesspiegel 05.10.2017:

Berlin verliert weiter bezahlbare Wohnungen

Im vergangenen Jahr ist die soziale Bindung von knapp 9 000 Wohnungen in Berlin gefallen. Bis 2025 wird das Angebot weiter schrumpfen. Der Neubau kommt nicht nach.
Tagesspiegel 05.10.2017:

Wie Flüchtlinge bei der Wohnungssuche abgezockt werden

3 000 Euro für ein wertloses Exposé, wenn man Glück hat, für eine Wohnung. Zweifelhafte Makler nutzen die Not vieler Flüchtlinge bei der Wohnungssuche aus.
Berliner Morgenpost 05.10.2017:

Das sind die größten Hürden beim Wohnungsbau in Berlin

Eine Umfrage des Verbandes BBU ergab neben Mangel an Baukapazitäten und Bauland, ein schwieriges Neubauklima in der Hauptstadt.
neues deutschland 05.10.2017:

Volksbühnen-BesetzerInnen machen weiter

Wenige Tage nach der Räumung des Theaterhauses kündigt das KünstlerInnenkollektiv VB 61-12 weitere Aktionen an.
taz 04.10.2017:

Mäzen killt Kultur

Nicolas Berggruen ist Milliardär und Investor — und lässt sich gern als Kunstförderer feiern. Aber tut er der Stadt wirklich gut?
Berliner Zeitung 04.10.2017:

Katrin Lompscher weist Vermieter zurecht

Sie hatten sich schriftlich über fehlende Baugrundstücke, mangelnde Unterstützung in den Bezirken und aufwendige Bürgerbeteiligungsverfahren beklagt — jetzt bekamen die sechs landeseigenen Wohnungsunternehmen von Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) die Antwort.
Tagesspiegel 04.10.2017:

Investoren entdecken Berlin für Luxusprojekte

Die Premiumstandorte Hamburg und München bekommen Konkurrenz — zum Beispiel in Haselhorst.
Tagesspiegel 04.10.2017:

„Berlins Klima für den privaten Wohnungsneubau ist schlecht“

Projektentwickler wandern an — im Umland treffen sie auf Willkommenskultur.
Berliner Zeitung 04.10.2017:

Tausende Studenten warten auf eine bezahlbare Wohnung

Die Wohnungslage für Studenten in Berlin bleibt trotz vieler Bauprojekte angespannt. 5 430 Studenten warten laut dem Studierendenwerk Berlin unmittelbar vor Beginn des Wintersemesters auf einen Platz im Wohnheim, zweimal so viel wie im Vorjahr.


taz 04.10.2017:

Kein Zimmer frei

Kurz vor Vorlesungsbeginn vermeldet das Studierendenwerk noch Tausende auf der Warteliste für einen Wohnheimsplatz.