junge Welt 14.05.2018:

Sparen bei den Ärmsten

Hartz IV: Beihilfen hinken steigenden Mieten hinterher. Betroffene bleiben auf 650 Millionen Euro pro Jahr sitzen.
Berliner Zeitung 14.05.2018:

Asbest in Wohnungen: Mieter können nun Schadenersatz fordern

Das Berliner Landgericht hat die Rechte von Mietern in asbestbelasteten Wohnungen gestärkt.


Berliner Zeitung 14.05.2018:

Ein wichtiges Signal für mehr Mieter-Rechte

Für Mieter ist es eine gute Nachricht: Das Berliner Landgericht hat jetzt festgestellt, dass Vermieter ihre Verkehrssicherungspflicht verletzen, wenn sie ihre Mieter nicht über eine vorhandene Asbestbelastung des Wohnhauses informieren. Ein Kommentar.

neues deutschland 12.05.2018:

Gentrifizierungsbeschleuniger Google

Nachbarschaftsinitiativen informieren in Broschüre über die Folgen der Ansiedlung von Internetunternehmen.
taz 12.05.2018:

Alle gegen Katrin Lompscher

Der Wohnungsbericht der Investitionsbank Berlin zeigt weiter steigende Mieten. Doch die Kritik an Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) geht fehl. Ein Kommentar.


neues deutschland 11.05.2018:

Deutlich weniger Baugenehmigungen

Die Zahl der Baugenehmigungen in Berlin ist zum Jahresanfang zurückgegangen.


Tagesspiegel 10.05.2018:

Senatorin unter Druck: Zahl der Baugenehmigungen bricht ein

Ein herber Rückschlag für den Berliner Senat: Im ersten Quartal 2018 gab es knapp ein Viertel weniger Baugenehmigungen. Die Opposition fordert Lompschers Entlassung.


Berliner Zeitung 10.05.2018:

Wohnungsbau: CDU fordert Entlassung von Katrin Lompscher

Die CDU nimmt erneut Wohnungsbau-Senatorin Katrin Lompscher (Linke) ins Visier und fordert ihre Entlassung durch den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Berliner Morgenpost 11.05.2018:

924 weitere Wohnungen in Hellersdorf bis Frühjahr 2020

Bis zum Frühjahr 2020, also innerhalb von gerade einmal zwei Jahren, sollen insgesamt 17 neue Wohnhäuser an drei Standorten entstehen.


Berliner Woche 10.05.2018:

Gesobau legte Grundstein für Viertel an der Tangemünder Straße

Mit einer Grundsteinlegung an der Tangermünder Straße hat die Gesobau den offiziellen Startschuss für eine Reihe von Bauprojekten im Bezirk gegeben. Mit der Bebauung von mehreren Brachflächen in der Großsiedlung Hellersdorf erhöht die Wohnungsgesellschaft massiv ihren Bestand in Marzahn-Hellersdorf.
neues deutschland 11.05.2018:

Frühling der Hausbesetzungen angekündigt

Die Initiative "besetzen" will leerstehenden Wohnraum in Eigenregie nutzbar machen.
Tagesspiegel 10.05.2018:

Immobilienfirma verklagt Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Beim Verkauf eines Hauses im Bergmannkiez übte das Bezirksamt sein Vorkaufsrecht aus. Dagegen legte das betroffene Immobilienunternehmen Widerspruch ein. Nun kommt es zum Prozess.
Jungle.World 09.05.2018:

Zwei Tage fürs Gedenken

In dem Berliner Gebäude, in dem sich während der NS-Zeit die »Zentrale Dienststelle für Juden« befand, soll ein Gedenkort entstehen. Doch der Eigentümer der Immobilie verfolgt eigene Pläne.
Süddeutsche Zeitung 09.05.2018:

Meine Wohnung? Hat der Chef gesucht

Um Fachkräfte zu bekommen, stellen mehr Betriebe ihren Angestellten günstige Wohnungen zur Verfügung.