Berliner Woche 27.06.2019:

Gutachten bekräftigt: Keine Bebauung der Cornelsenwiese

Heute hat die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e.V. ihr Gutachten zur geplanten Bebauung der Cornelsenwiese veröffentlicht.
Berliner Zeitung 27.06.2019:

Berliner Mietendeckel: Mieterhöhungsstopp könnte auch Staffelmieten betreffen

Der geplante Mieterhöhungsstopp für fünf Jahre in Berlin könnte auch Staffelmieten betreffen.
Berliner Zeitung 27.06.2019:

„Neue Wege für Berlin“: Aufruhr der Unternehmer

Berlin wächst — jedes Jahr um rund 40.000 Bewohner. Also müssen logischerweise mehr Wohnungen gebaut werden. Aber gibt es überhaupt genug Platz?
Tagesspiegel 26.06.2019:

Bezirk unternimmt ein Jahr nichts gegen Leerstand in der Linienstraße 145

Wieder ein Fall von Wohnungsleerstand trotz Zweckentfremdungsverbot: In bester Lage, in der Linienstraße 145, sind mindestens 14 Wohnungen nicht bewohnt — obwohl sie durchaus bewohnbar wären.
 
(aus dem Newsletter Mitte)
neues deutschland 26.06.2019:

Gentrifizierung trifft Touristen

Hostels werden inzwischen von Eigentümern in lukrativere Büroimmobilien umgewandelt.
rbb24 26.06.2019:

Herrmann fordert Mietendeckel auch für Gewerbe

Der Mietendeckel für Wohnungen ist kaum beschlossen — da fordert die grüne Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann im rbb einen Mietendeckel für Gewerbe. Damit will sie etwa Arztpraxen und Kinderläden vor Verdrängung schützen. Doch es gibt einen Haken.
Tagesspiegel 26.06.2019:

Aktivisten gegen Karstadt-Umbau

Kritik an Höchstmietpreisen und Eigentümerfirma Signa Holding.

(aus dem Newsletter Neukölln)


Tagesspiegel 26.06.2019:

Kündigung von Neuköllner "La Bettolab" ungültig

Das Gericht wies die Räumungsklage des Vermieters ab. Der Eigentümerfima mit Sitz in Luxemburg gehört auch die Kiezkneipe "Syndikat".

(aus dem Newsletter Neukölln)

Tagesspiegel 25.06.2019:

Könnte das Jugendzentrum in den alten Bunker ziehen?

Das Jugendzentrum ist besetzt, kostet viel Geld. Ideen als Ersatz gibt es viele. Und auch zum Zustand des Hochbunkers an der Pallasstraße gibt es Infos.


(aus dem Newsletter Tempelhof-Schöneberg)

neues deutschland 25.06.2019:

Stadt und Land mit Mietenstopp

Landeseigenes Unternehmen verschickt keine Mieterhöhungen mehr.


taz 25.06.2019:

An den Mieten wird nicht gerüttelt

Wegen des geplanten Mietendeckels verzichtet die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft auf Mieterhöhungen. Kritik am Senat.


Berliner Morgenpost 25.06.2019:

„Stadt und Land“ verschickt keine Mieterhöhungen mehr

Für Mieter der kommunalen „Stadt und Land“ greift der Mietendeckel schon heute. Der Geschäftsführer Malter erklärt, warum das so ist.