taz 12.07.2019:

Neuer Luxus am Hermannplatz

Anstelle des jetzigen Karstadt soll der alte Prunkbau wieder auferstehen. Die Politik fordert Bürgerbeteiligung, der erste Protest formiert sich schon.
Berliner Zeitung 11.07.2019:

Deutsche Wohnen: Lösung für Streit um Wohnungen an Karl-Marx-Allee scheint in Sicht

Im Streit um den Verkauf von insgesamt vier Wohnblöcken mit mehreren Hundert Wohnungen an der Karl-Marx-Allee an die Deutsche Wohnen bahnt sich möglicherweise eine Verhandlungslösung an.
Berliner Zeitung 11.07.2019:

Wohnungsnot in Berlin: Für diese Gebiete greift jetzt auch der Milieuschutz

Für das Gebiet Wilhelmstadt in Spandau gilt nun Milieuschutz.


Tagesspiegel 09.07.2019:


Altstadt/ Neustadt und Wilhelmstadt sollen unter Milieuschutz gestellt werden

Das Bezirksamt Spandau hat die Aufstellung von sozialen Erhaltungsverordnungen, besser bekannt als „Milieuschutzgebiete“, für „Altstadt/Neustadt“ sowie „Wilhelmstadt“ beschlossen.
 
(aus dem Newsletter Spandau)
Berliner Morgenpost 11.07.2019:

Finanzsenator Matthias Kollatz senkt die Grundsteuer

Der Finanzsenator Matthias Kollatz rechnet mit nur geringen Änderungen für Eigentümer — und tritt anderslautenden Prognosen entgegen.
taz 10.07.2019:

Samwer-Brüder in Shopping-Laune

Ein erster Kauf scheiterte, doch Rocket Internet will viel Geld in den Immobilienmarkt investierten. Mieter in Häusern der Samwers klagen.
Berliner Woche 09.07.2019:

Anwohner bangen um ihren Kiez nach Übernahme durch Großinvestor Huth

Rund um den Kranoldplatz hat Harald Huth Gebäude aufgekauft. Seitdem beklagen Gewerbetreibende vermehrt massive Mieterhöhungen. Anwohner sehen nun den Kiez-Charakter gefährdet und befürchten, bald von Billiggeschäften und Filialketten umgeben zu sein. Ein erster Runder Tisch sollte Klarheit liefern. Bereits jetzt steht fest: Um den Kranoldplatz wird gekämpft.
taz 09.07.2019:

Bezirk sieht keine Lösung für Potse

Das Gericht schlägt im Streit um das Schöneberger Jugendzentrum Potse eine Mediation vor. Doch die scheitert schon vor Gesprächen am Bezirk.
Berliner Zeitung 08.07.2019:

Klarer Verstoß gegen Mietpreisbremse: Urteil wird zum Problem für Deutsche Wohnen

Die Internetplattform wenigermiete.de hat vor dem Berliner Landgericht gegen die Deutsche Wohnen ein Urteil erstritten, das für den größten privaten Vermieter in der Stadt zu einem Problem werden könnte.
taz 08.07.2019:

Bürger sollen mitentscheiden

Mit konkreten Maßnahmen soll die Beteiligung der Bürger bei Baumaßnahmen geregelt werden. Senatorin Lompscher spricht von einem „Klimawandel“.


neues deutschland 08.07.2019:

Schauen, ob mehr geht

Leitlinien zur Bürgerbeteiligung in der Stadtentwicklung veröffentlicht.


neues deutschland 08.07.2019:

Zeichen der Zeit erkennen

Nicolas Šustr über Industrie- und Handelskammer, denen Bürgerbeteiligung dann doch zu lange dauert.


rbb24 08.07.2019:

Senat will Bürger stärker in Bauplanungen einbeziehen

Plötzlich lärmt ein Bagger vor der Tür, ein Nachbar hat aufgeschnappt, dass die Straße umgebaut wird. So soll es in Zukunft nicht mehr laufen: Bei der Planung von Bauvorhaben will der Senat die Bürger stärker einbeziehen. Auch, um Konflikte zu vermeiden.


Berliner Morgenpost 08.07.2019:

Berliner sollen bei Bauvorhaben mehr mitreden dürfen

Der Berliner Senat will Bürger bei der Planung neuer Wohnungsbau-, Verkehrs- und Stadtentwicklungsprojekte besser einbinden.
Tagesspiegel 06.07.2019:

Wo in Berlin überall Hochhäuser entstehen könnten

Die Hauptstadt hat keine Tradition für den Bau von Hochhäusern. Doch weil es immer schwieriger wird, Bauflächen zu finden, diskutiert der Senat jetzt darüber.