Berliner Woche 22.10.2020:

Vorkaufsrecht in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln, Mieter in Wedding und Moabit kämpfen

Aufatmen bei Mietern: Der Bezirk hat für die Häuser Mühsamstraße 36 und Bergmannstraße 94 jetzt von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. In Wedding und Moabit kämpfen Mieter dagegen noch.


taz 21.10.2020:


Geh Heimstaden

Nach der Shopping-Tour von Heimstaden zieht Berlin erstmals das Vorkaufsrecht. Die Bezirke und der Senat erwerben drei Häuser in Milieuschutzgebieten.


Berliner Zeitung 21.10.2020:

Bezirke schnappen schwedischem Investor drei Häuser weg

Immobilien, die das Unternehmen Heimstaden erwerben wollte, gelangen in den Besitz von gemeinwohlorientierten Eigentümern.


Berliner Zeitung 21.10.2020:

Bezirke ziehen erneut Vorkaufsrecht für Wohnungen

Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg erwerben insgesamt 63 Wohnungen. Die Mieter sind so vor neuen Investoren und drohender Mieterhöhungen geschützt.


Berliner Morgenpost 21.10.2020:

Bezirke ziehen erneut Vorkaufsrecht für Wohnungen

Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln ziehen für mehrere Immobilien mit 63 Wohnungen das Vorkaufsrecht, um Mieter zu schützen.


Tagesspiegel 21.10.2020:

Schwedischer Konzern Heimstaden verliert drei Häuser an Berliner Bezirke

Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln üben das Vorkaufsrecht aus. Ein Haus in der Bergmannstraße ist ein besonderer Fall. Es könnte zum Rechtsstreit kommen.


Tagesspiegel 21.10.2020:

Schwedischer Konzern Heimstaden verliert drei Häuser an Berliner Bezirke

Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln üben das Vorkaufsrecht aus. Ein Haus in der Bergmannstraße ist ein besonderer Fall. Es könnte zum Rechtsstreit kommen.

(aus dem Newsletter Neukölln)

Berliner Zeitung 21.10.2020:

Wegen Corona: Mehrere Kältehilfe-Einrichtungen bleiben geschlossen

Die Berliner Kältehilfe ist mit 500 Plätzen gestartet. Wegen der Pandemie bleiben kleinere Einrichtungen geschlossen. Damit ausreichend Plätze vorhanden sind, sollen auch Hostels zur Verfügung stehen.
Berliner Abendblatt 21.10.2020:

Berlin-Wedding: Eine besondere Mietergemeinschaft

Weddinger Mieter hoffen, dass der Verkauf ihres Hauses an einen Investor noch abgewendet werden kann.
Berliner Woche 21.10.2020:

Anwohner sehen noch einige ungeklärte Probleme

Auf einer Brachfläche zwischen Detlevstraße und Bahnaußenring soll ein neues Wohnquartier entstehen.
Berliner Zeitung 20.10.2020:

Die Mieten sinken, aber auch die Zahl der Mietwohnungen

Nach einer Analyse führe der Mietendeckel zu keiner Entlastung auf dem Markt. Doch nicht alle Experten teilen diese Einschätzung.
Tagesspiegel 20.10.2020:

„In einigen Jahren sieht es bei uns wieder aus wie 1989 in Ost-Berlin“

Der Chef der Wohnungsbaugenossenschaft „Freie Scholle eG“ in Tegel kritisiert die Berliner Wohnungsbaupolitik. Sie bestrafe Genossenschaften und sei unfair.
taz 19.10.2020:

Ein durchschaubares Manöver

Endlich werden in Berlin wieder Sozialwohnungen gebaut, doch die CDU spricht von neuen Ghettos. Was ist da los?


rbb24 18.10.2020:

Marzahn-Hellersdorfer fürchten, dass ihre Kieze sozial kippen

Die Plattenbauten von Marzahn-Hellersdorf waren mal die Berliner Problemkieze schlechthin. Mit viel Mühe wurde der Bezirk aufgewertet. Doch nun baut Berlin den Großteil der neuen Sozialwohnungen wieder hier. Können die Kieze das verkraften?


Tagesspiegel 04.09.2020:

Hört auf, die Armen aus der Innenstadt zu drängen!

Die Vertreibung aus der Mitte: Führt sozialer Wohnungsbau zur Ghettobildung? Die Lage ist sehr viel komplizierter. Ein Gastbeitrag.

taz 19.10.2020:

Widerstand gegen die Schweden

Mieter:innen vernetzen sich gegen Heimstaden: Der Konzern kaufte Bestände des undurchsichtigen Players Gabriel International.


neues deutschland 18.10.2020:

Vorkauf nicht um jeden Preis

Friedrichshain-Kreuzberg will dem Wohnungskonzern Heimstaden Häuser verbilligt wegschnappen.


Tagesspiegel 17.10.2020:


Warum ein dubioser Vermieter für Investor Heimstaden zum Problem werden könnte

Möbliert wohnen zum Wucherpreis. Das war die Praxis einer Firma, von der ein schwedischer Konzern 16 Häuser kaufte. Bewohner wollen nun die Miete mindern.

Berliner Woche 19.10.2020:

Fünf Holzhäuser mit positiver Ökobilanz

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt haben das Quartier WIR Berlin mit dem Bundespreis „Umwelt & Bauen“ ausgezeichnet.